Information
Hallo lieber Reisender!
Wir sind ein Twilight Forum,
welches nach dem 5. Teil spielt
(nach dem Kampf auf der Lichtung)
Freecharaktere sind bei uns gern gesehen,
also schaut euch in Ruhe um!


Das Team
     
  Caspaniel Scymand         Nayanne Kazaya    

     
    Jasper Hale                 Ivana Armstrong    


News
Zur Zeit finden 3 Events statt!

Man hat die Möglichkeit das Forks Stadtfest zu besuchen. Oder lieber bei den Volturis im Volterra Burgfest teil zu nehmen Oder bei den Quileute
im Reservat zu feiern!
Sie freuen sich alle über Zahlreiches erscheinen!


Temperatur: 12 Grad.
Sonnig jedoch bewölkt



#1

Weibliche Gesuche ♥

in Most Wanted 23.02.2017 11:40
von Vivianna Rose Jackson • 404 Beiträge
zuletzt bearbeitet 25.02.2017 15:27 | nach oben springen

#2

RE: Weibliche Gesuche ♥

in Most Wanted 27.02.2017 09:57
von Embry Call (gelöscht)
avatar



NAME: Embry Call │ ALTER: 1990er Jahrgang │ GESINNUNG: Gut │ WESEN: Gestaltwandler

MEIN GESICHT:
Kiowa Gordon


MEINE GESCHICHTE:
Tiffany Call (Embrys leibliche Mutter) zog nach La Push, als sie mit ihm schwanger war. Sie stammte von den Makah ab, die ihr Reservat ebenfalls auf der Halbinsel Olympic hatten. Aber Tiffany hatte zu niemandem aus La Push eine engere Beziehung, weshalb sich das ganze Dorf wunderte, dass sie dort hin zog. Mit der Zeit wurde sie jedoch ein anerkanntes Mitglied der Gemeinschaft und die Bewohner hörten auf Spekulationen über ihre Vergangenheit zu stellen.
Embry verbrachte in seiner Kindheit viel Zeit mit Jacob Black und Quil Ateara, weshalb sie schnell beste Freunde wurden und zusammen aufwuchsen. Vor allem Jacob stand ihm sehr nah, da sie sich beide sehr für Autos interessierten und gern zusammen Motocross fuhren.
Embry war der Vierte, der sich Sam Uleys Rudel anschloss. Die Verwandlung kam für die anderen sehr überraschend, weil seine Mutter nichts mit dem Quileute-Stamm zu tun hatte. Da nur Nachkommen von Taha Aki die Fähigkeit hatten, sich in Werwölfe zu verwandeln, musste Embry das Gen von einem Mann aus La Push geerbt haben, der dem letzten Rudel nahe stand. Dafür kamen am ehesten Billy Black, Joshua Uley oder Quil Ateara IV. in Frage - die alle zum Zeitpunkt von Embrys Zeugung verheiratet waren -, was bedeutete, dass Quil, Jacob oder Sam Embrys Halbbruder war. Dies sorgte für einige Spannungen innerhalb des Stammes, doch die Wölfe ignorierten es zum Großteil. Embry wollte seine Mutter mit der Wahrheit konfrontieren (sie hatte immer behauptet, seinen Vater nie richtig gekannt zu haben und schon vor Embrys Geburt keinen Kontakt mehr zu ihm gepflegt zu haben). Doch jetzt wusste er, dass die Geschichte, die seine Mutter ihm all die Jahre aufgetischt hatte, eine Lüge war. Da er aber das Wolfserbe geheim halten musste, konnte er ihr gegenüber nicht sagen, dass er es besser wusste. Embry ist Single.




ICH SUCHE: Cousinnen

NAME: xxx Call│ ALTER: Eure Wahl GESINNUNG: Eure Wahl WESEN: Mensch oder Gestaltwandler

GEMEINSAME GESCHICHTE:
Eure eigene Geschichte mag ich euch nicht vorschreiben. Wichtig ist nur ihr kennt mich und ich kenne euch. Wie wir zueinander stehen etc kann man noch intern im Forum klären oder aber im ppbereich.

AVATARWUNSCH:
Es sollte zu mir passen. Meine Vorschläge wären (damit ihr eine kleine Hilfe habt):

Danna Paola


Dulce María


Martina Stoessel


PROBEPOST? Ja [ ] Nein [ ] Ein alter genügt [x ]

SONSTIGE ANLIEGEN:
Ich freu mich auf euch!

nach oben springen

#3

RE: Weibliche Gesuche ♥

in Most Wanted 27.02.2017 16:08
von Norik B. Kazaya | 17 Beiträge



NAME: Norik Barnabas Kazaya │ ALTER: 906 Jahre │ GESINNUNG: Neutral/BöseWESEN: Vampir

MEIN GESICHT:


MEINE GESCHICHTE:
Das Jahr1111 in Galway, Irland brachte frohe Kundschaft.
Die landadelige Familie Kazaya bekam ihren ersten Nachfahren und Erben des Schlosses - Norik Barnabas Kazaya.
Benannt durch seinen adeligen Vater und Großvater Barnabas. Seine Mutter verstarb damals nicht, trotz der schrecklichen Bedingungen der Geburt. Es war großes Glück, dass das Baby in eine gut behütete Familie rein geboren wurde. Das Glück sollte nicht lange anhalten, denn seine Schwestern, welche Zwillinge wurden, brachten die Mutter unbeabsichtigt bei der Geburt um. Der Vater holte sich seine Tante auf das große Schloss und heiratete kurze Zeit später seine Cousine vierten Grades, damit die Kinder eine Mutter und Hausfrau haben konnten.
Unter den rauen Bedingungen der Zeit wuchs Norik behütet in den Armen seiner Familie auf. Viel Zeit ein Kind zu bleiben hatte der dunkelhaarige Junge damals nicht, verheiratete man ihn das erste Mal im alter von 16 Jahren. Seine Zukünftige war zu diesem Zeitpunkt erst 10 Jahre alt gewesen und wies nichts auf, was den Jungen damals interessiert haben könnte. Doch der Adel sollte unter dem Adel bleiben und so zog das kleine Mädchen mit ihrer jungen Mutter auf das Schloss. Die Mutter seiner Verlobten Carolyn sah nicht nur bezaubernd aus, sie brachte auch das erste Mal Liebe in die kalten Mauern des Schlosses. Norik verbot es sich in ihrer Nähe zu bleiben, entwickelte er merkwürdige Gelüste zu der geheimnisvollen Schönheit. Im alter von 18 Jahren nahm er seine Verlobte Carolyn zur Frau und vereinte somit die beiden adeligen Geschlechter aus Galway. Als eine große Krankheit sich durch die Mauern schlich, raffte die 12 jährige Ehefrau dahin und machte Norik zum ersten mal Witwer. Seine Schwestern wurden währenddessen mit einem anderen Fremden verheiratet - dieser holte die Schwestern noch in jener Nacht und sie wurden nie wieder gesehen. Nach den schlechten Ernten und dem großen Verlust der Bediensteten wurde das Leben auf dem Hof schwieriger, selbst für einen durchsetzungsstarken Norik. Im alter von 19 Jahren war er ein Witwer ohne Kinder, ohne Verlobte und ohne eine vollzogene Hochzeitsnacht. Die Mutter seiner Verlobten verschwand vermutlich mit einer großen Menge Gold, lies dabei seine Pflegemutter stark verletzt zurück. Mit dem Gedanken, dass sein eigener Vater seine Mutter umbrachte, spielte der unschuldige Junge damals noch nicht. Anhand eines Balls fand man eine neue Geliebte für den jungen Mann. Diese stellte sich als 25 Jahre heraus und war somit wesentlich Älter und erfahrener. Gerade dieses zog den willigen Mann in ihren Bann und sie heirateten einen Monat danach. Auch sein Vater schien Interesse an dem jungen Fleisch zu haben und legte sich eines Nachts, während sein eigener Sohn auf der Jagd war, in das Bett der Ehefrau. Geschändet und beschmutzt nahm diese sich das Leben und schrieb vorher noch einen Brief, welcher der gut gebaute Sohn dann fand. Mit einem Aufstand von ihm und einigen der Dienern brachten sie schließlich seinen Vater um und so wurde er zum Erben des Schlosses, ebenso wie zum neuen Herr. Die gewonnene Freiheit brachte ihn bis zum 30 Lebensjahr, derweil holte er sich einige Damen an den Hof und versuchte zwanghaft einen Erben zu zeugen. Die erste der Frauen starb noch mit dem ungeborenem Kind im Mutterleib, während die zweite mitsamt der Tochter bei der Geburt verstarb. Als dritte und letzte anerkannte Ehefrau sollte Avlyn ihm das größte Glück bescheren.Im alter von 33 Jahren bekam Norik seinen erwünschten Sohn. Aus diesem einen Sohn wurden dank Zwillingen sogar zwei. Auch Avyln überlebte die schwere Geburt mit starkem Blutverlust. Einige Monate später stand seine Frau erneut auf den Beinen und musste mit ansehen, wie Norik versuchte die anderen Weiber am Hofe zu begatten. Durch das gebrochene Herz schnappte sie sich seine Söhne und wollte aus dem Schloss fliehen. So weit war sie nicht gekommen, da Norik von der Aktion Wind bekam. So schloss er sie in seinen Kerker und lies die Kinder bei anderen Müttern groß ziehen. Immer wieder besuchte er seine Söhne und sah zu, wie sie groß und mächtig wurden. Als Herrscher über das Schloss war er längst nicht mehr so hoch angesehen, kümmerte er sich lieber um die Frauen, anstatt die Felder bestellen zu lassen. Das Volk wurde wütend und eine kleine Gruppe von Widerstandsgängern sorgte dafür, dass sich die Familie nicht mehr sicher wissen durfte. Anhand der Beobachtung änderte Norik seine Politik und die Lage schien sich beruhigt zu haben. Im alter von 40 Jahren lag der selbsternannte König dann im sterben, durch einen großen Unfall auf einer Jagt. Sein Pferd und er waren einen Abhang herunter gestürzt, als er ein wilden Keiler verfolgte.
Mit hohem Fieber und Blindheit lag er somit und die Menge wartete, bis ein neuer König ernannt wurde. Eine geheimnisvolle Frau nahm sich seiner an und verwandelte ihn in jener Nacht in das blutsaugende Monster. Mitsamt der Frau namens Rose floh er in der weiteren Nacht aus dem Schoss, jedenfalls für gesamte drei Monate. Als so frischer Vampir hatte er keine Kontrolle und würde sein gesamtes Personal fressen. Auch stellte sich die kleine Gabe heraus, denn hin und wieder konnte er kleine Funken aus seinen Händen erzeugen. Die Zeit des trainings neigte sich dem Ende zu und der Schlossherr nahm sich seinem Alltag an. Das Volk und die Diener vertrauten der Situation nicht ganz, sahen sie ihren König noch vor wenigen Monaten im sterben liegen. Weiter wurde nicht auf die Situation eingegangen.

Als erneut eine Krankheit durch die Mauern schlich, verstarb das ganze Personal auf eine unerklärliche Art und Weise. Die Leichen wurden von einem Fluss in der Nähe des Schlosses fortgetragen. So lebte der ernannte König die Jahrhunderte alleine in dem Schloss, ohne seine Familie und ohne jegliches Weib. Kam ein Fremder vorbei, fand dieser meistens den Tod oder einen verrückten Norik. Erst im 15. Jahrhundert belebte sich das Schloss neu, denn Norik erkannte, dass ihm das ewige Leben Chancen bot. So nannte er sich fortan nur noch Barnabas und erklärte sich als der weitentfernte Erbe der Familie. Man glaubte ihm und er stellte erneut Diener ein, nahm sich ein Weib an die Hand und nutzte sie als Blutquelle. Gerüchte über seine Art gingen durch das kühle Schloss und Norik tat alles, damit man ihn auf den Versen bleiben würde. Die Zeit für eine neue Frau kam und somit machte sich der großmütige Mann auf den Weg. Als seine düsteren Augen das erste Mal die Gestalt von Moira erblicken, verliebte er sich auf den ersten Blick. Solch eine wunderschöne Frau war ihm niemals begegnet und es viel ihm schwer diese bezaubernden Augen zu vergessen. Mithilfe einiger Spione fand er mehr über die adelige Frau heraus. Zum bedauern erfuhr er auch, dass diese bereits Verlobt war. Noch bevor das verliebte frische Ehepaar die Hochzeitsnacht vollziehen konnte, entführte der Vampir die rothaarige Schönheit und nahm sie in sein Schloss. Einige Jahre vergingen und die Gefangenschaft von Moira schien kein Ende zu nehmen. Obwohl Norik sich noch als Gentleman gab, hatte er nicht ewig Geduld gezeigt. In einer Nacht, in welcher Norik die rothaarige Frau gegen ihren Willen nahm, entstand seine zukünftige Tochter Nayanne. Während der Geburt starb die hasserfüllte Frau und lies Norik und Nayanne zurück in den kalten Mauern des Schlosses. Die Macherin von Norik erklärte ihm niemals, dass ein Vampir noch ein Kind haben könnte und so kam es sehr überraschend, dass die rothaarige Tochter sehr schnell heranwuchs. Unter den Bedingungen und der großen Einsamkeit des grausamen Mannes liebte er seinen ganzen Stolz und brachte ihr alles bei, was sie wissen musste. Auch seine Bediensteten behandelten sie wie eine wahre Prinzessin. Von der Vergewaltigung und Gefangenschaft ihrer Mutter erzählte der griesgrämige Mann seiner geliebten Tochter nichts, wollte er sie vor allem Hass bewahren. Doch Geheimnisse überlebten nicht lange in den irischen Wänden und so erfuhr auch sie, was für ein Monster ihr Vater sein konnte. Die verdrängte Wut in dem Familienvater überkam ihn so weit, dass er sich des Nachts an seiner gesamten Dienerschaft rächte und sie auslöschte. Sein bester Freund überlebte diesen Angriff, aufgrund der brüderlichen Liebe der Beiden. Auch die Nanny von Nayanne lies der wütende Vampir lebendig und in vollen Stücken. Anhand einer Lüge machten sich die Vier auf den Weg und zogen hinaus in die weite Welt.
Die Welt lag vor seinen Füßen und er zeigte seiner Tochter und seinen beiden Freunden die ganze weite Welt. Sie zogen durch ganz Eurpoa und erkundeten die Städte. Danach zogen sie hinauf nach Russland und China, selbst Ägypten nahmen sie zur schau. Als von der neuen Welt berichtet wurden, machten sich die Vier auf den Weg und fanden das Land, welches Amerika genannt wurde. Die Jahre gingen ins Land und die Zeit entwickelte die gesamte Welt. Der Fortschritt ging so weit, dass sich Norik anpassen musste und dieses viel dem irischen adeligen eine lange Zeit schwer. Für ihn war seine Welt auf den Kopf gestellt, doch liebte er den neuen Einfluss gleichermaßen. Seid einiger Zeit sind sie in Forks angekommen. Die Familie kaufte sich ein schönes Haus und langsam bauten sie sich ein richtiges Leben auf. Der Familienvater musste zu sehen, wie seine geliebte Tochter sich ein eigenes Leben aufbaute und anfing zu arbeiten, zu studieren. Auch für ihn war es an der Zeit, sein altes Leben loszulassen. Anhand seiner großen Kenntnisse bewarb Norik sich als Historiker an der Schule und wurde gerne genommen, nebenbei verdient er sich ein wenig Geld mit dem rumschrauben an alten Autos und Motorrädern.





ICH SUCHE: { Schwestern }
1 Schwester g e f u n d e n

NAME: Prescilla Mexican Coven & Cassidy [Vorname verhandelbar] von Galway Kazaya │ ALTER: 870 Jahre+/- 10 Jahre │ GESINNUNG: Gut/Neutral/Böse │ WESEN: Vampire [Nicht verhandelbar]

GEMEINSAME GESCHICHTE
» Ihr beide wurdet ca. 1121+/- 3 Jahre geboren - In Irland, Galway - ihr beide seid Adelig
» Eure Eltern sind Abbartach von Galway ✝ & Adeline von Galway ✝ - dieses macht euch zu Prinzessinnen von Galway
» Inmitten eurer Geburt ist Adeline gestorben, da sie zu viel Blut verloren hat.
» Die Tante unseres Vaters kümmerte sich um euch, ebenso die neue Frau von unserem Vater
> Sein gesamtes Leben hegte er einen Hass auf euch, da seine große Liebe durch euch verstorben war
» Als ihr im passendem Alter ward, wurdet ihr beide an den gleichen Mann verheiratet, da er euch beide haben wollte
> Euer restliches Leben dürft ihr fortan frei gestalten [vielleicht habt ihr euren Mann vergrault oder umgebracht?]
» Ihr habt nur noch von dem Tod eures Vaters erfahren und ward seitdem nicht mehr auf dem Schloss
» Jetzt solltet ihr in Forks leben oder neu dahin gezogen seien.
> Mindestens eine von euch würde Norik gerne bereits kennen, damit man ein kleines Familienleben aufbauen kann
[Vielleicht lebt ihr auch schon im Haus der Familie? Liegt an euch ! ]

AVATARWUNSCH: hier ein paar Vorschläge - euer Verwandlungsalter liegt bei euch !
Phoebe Tonkin [] [1. Schwester]

Adelaide Kane

Elizabeth Olsen

Emmy Rossum


PROBEPOST? Ja [ ] Nein [ X ] Ein alter genügt [ ]

SONSTIGE ANLIEGEN: Hier findet ihr das übliche.
Meldet euch nur in der Bewerbung, wenn ihr wirklich an dem Charakter interessiert seid.
Durch mich und den kleinen Teil der Familie findet ihr hier schnellen Anschluss !
Auch müsst ihr nicht täglich posten, sondern habt euren eigenen Willen.
Ich freue mich schon auf euch !




G e f u n d e n


ICH SUCHE: { Affäre [kein festes Pair] }

NAME: Frei wählbar │ ALTER: 20-35 Jahre/als Vampir gerne älter │ GESINNUNG: Gut/Neutral/Böse │ WESEN: Frei wählbar [Werwolf mit einer guten Geschichte machbar]

GEMEINSAME GESCHICHTE
» Die Beiden haben sich das erste Mal in Forks kennengelernt - wo,wann wie wird Intern besprochen [je nach deinem Wesen, ändert sich die Geschichte ein wenig]
» Ob die Beziehung der Beiden mit guten Seiten angefangen ist oder nicht, wird auch Intern besprochen
> Allerdings sollten die Zwei sich nicht sofort aufeinander gestürzt haben - sondern eher ein kleines Katz und Maus spiel
» Den Rest würde ich wirklich gerne mit dir klären, da es viel auf dich ankommt.

AVATARWUNSCH: Vorschläge - Ich behalte mir ein kleines VETO Recht
Lily Rabe

Emily Kinney

Karla Souza

Emeraude Toubia



PROBEPOST? Ja [ ] Nein [ ] Ein alter genügt [ X ]

SONSTIGE ANLIEGEN: Hier findet ihr das übliche.
Meldet euch nur in der Bewerbung, wenn ihr wirklich an dem Charakter interessiert seid.
Durch mich und den kleinen Teil der Familie findet ihr hier schnellen Anschluss !
Auch müsst ihr nicht täglich posten, sondern habt euren eigenen Willen.
Ich freue mich schon auf dich !



»» I Put The "Fun" In Dysfunctional ««
zuletzt bearbeitet 01.03.2017 13:59 | nach oben springen

#4

RE: Weibliche Gesuche ♥

in Most Wanted 28.02.2017 02:10
von Carlisle Cullen • 18 Beiträge



NAME: Carlisle Cullen │ ALTER:23 │ GESINNUNG: Gut│ WESEN: Vampir

MEIN GESICHT: Mitfühlend, kontrolliert, freundlich, gebildet, beschützend, höflich


MEINE GESCHICHTE: Carlisle ist um 1640, als einziger Sohn eines anglikanischen Pfarrers, in London zur Welt gekommen. Sein Leben lang ist ihm der Hass auf dämonische Kreaturen gelehrt worden, da sein Vater es sich zum Ziel gesetzt hatte, eben diese zu verfolgen. Als dieser aufgrund seines Alters zurück getreten war, hat sich Carlisle dieser Aufgabe gewidmet, jedoch mit wesentlich mehr Vernunft und Verstand und weniger Gewalt. Die Jagd auf einen uralten Vampir ist ihm schließlich zum Verhängnis geworden. Da Carlisle nicht hat fliehen können, hat der Vampir ihn überwältigt und sein Blut ausgesaugt. Durch andere Menschen gestört, hat er jedoch fliehen müssen und Carlisle am Rande des Todes zurückgelassen.




ICH SUCHE: Meine Ehefrau

NAME: Esme Cullen │ ALTER: 26 │ GESINNUNG:Gut │ WESEN: Vampir

GEMEINSAME GESCHICHTE
Carlisle ist Esme's zweiter Ehemann. Die beiden lernten sich bereits 1911 kennen, als Esme sich das Bein gebrochen hatte und deshalb ins Krankenhaus kam. Ihre Wege trennten sich wieder. Während Esme 1917 Charles Evenson heiratete, ging Carlisle nach Chicago, um dort als Arzt zu arbeiten. 1921 begegneten sich die beiden wieder, als Esme sich, in der Absicht sich zu töten, wegen dem Verlust ihres Sohnes Jack, von einer Klippe stürzte. Carlisle fand sie im Leichenschauhaus, immer noch lebend, und verwandelte sie in einen Vampir. 1922 heiraten die beiden zum ersten und einzigen Mal.

Carlisle und Esme haben mehrere andere Vampire als Kinder adoptiert. Edward, Rosalie und Emmett wurden von Carlisle verwandelt, während Alice und Jasper später dazustießen. Sie sind für Esme die perfekten "Ersatzkinder". Carlisle und Esme lieben ihre Kinder wie ihre eigenen. Mit Carlisle hat sie einen unendlich treuen Ehemann gefunden, der sie über alles liebt.

Als Esme im Jahr 1911, sie war 16 Jahre alt, beim Klettern von einem Baum stürzte und sich das Bein brach, kam sie ins Krankenhaus, wo sie Dr. Carlisle Cullen das erste Mal sah. Er behandelte ihre Verletzung, da der Dorfarzt gerade unterwegs war, und auch sie ganz anders als andere Männer, die Esme kannte, - er war ernsthaft um sie besorgt, und aufrichtig an allem interessiert, was sie zu sagen hatte, - und das hinterließ einen tiefen Eindruck bei ihr. Esme vergaß Carlisle nie, was auch dazu führte, als immer mehr ihrer Freundinnen heirateten, und sie als Einzige noch ledig war, und sich durchaus gerne verliebt hätte, dass sie alle Männer mit Carlisle verglich, aber nie jemanden fand, der ihm ähnlich war. Esme bat ihren Vater, im Westen als Lehrerin arbeiten zu dürfen, doch ihr Vater lehnte ab, da er es unschicklich für eine junge Frau fand, in so einer unzivilisierten Gegend zu leben. Stattdessen drängte er sie, dem Heiratsantrag des Sohnes einer befreundeten Familie, Charles Evenson, nachzugeben. Esme willigte schließlich ein, es war das Jahr 1917, tat dies aber nur ihrem Vater zuliebe. Sie merkte schnell, dass es ein Fehler gewesen war, Charles zu heiraten. Zu Hause verhielt er sich ganz anders, als in der Öffentlichkeit. Er wurde Esme gegenüber gewaltätig und misshandelte sie. Sie ging zurück zu ihren Eltern, doch diese lehnten es ab, sie anzuhören, und sagten zu ihr, sie solle lieber eine "gute Ehefrau" sein, und es stillschweigend ertragen. Der erste Weltkrieg brach aus, und Charles´ Einberufung bedeutete eine ungeheure Erleichterung für Esme, doch als er 1919 unversehrt wiederkam, ging der Alptraum von neuem los. Bald nach seiner Rückkehr wurde Esme schwanger.

Das Kind gab für sie den Ausschlag, Charles zu verlassen - nie und nimmer würde sie in seinem Haus ein Kind aufziehen. Sie lief davon und fand bei einer Cousine in Milwaukee, Wisconsin, Unterschlupf. Als ihr Mann sie dort ausfindig machte, floh sie weiter nach Ashland, Wisconsin, wo sie sich als Kriegswitwe ausgab. Um ihren Lebensunterhalt zu verdienen, verwirklichte sie ihren alten Traum, und arbeitete als Lehrerin. Sie begann, für sich und ihr Kind, das sie schon jetzt über alles liebte, ein neues Leben aufzubauen. Doch schon zwei Tage nach seiner Geburt, im Jahr 1921, starb ihr Sohn, Esme nannte ihn Jack, an einer Lungenentzündung. Rasend vor Verzweiflung lief Esme zu einer Klippe außerhalb der Stadt und sprang hinunter. Als sie wieder zu Bewusstsein kam, empfand sie unerträgliche Schmerzen, doch trotz ihrer Qualen entdeckte sie mit freudigem Erstaunen, dass Carlisle bei ihr war, und fragte sich, ob sie nun im Himmel oder in der Hölle gelandet war. Als die Schmerzen nachließen, erklärte Carlisle ihr, er habe sie in einen Vampir verwandelt, um sie vor dem sicheren Tod zu bewahren. Doch Esme reagierte wesentlich gelassener, als er erwartet hatte. Es fiel ihr nicht immer leicht, sich an ihre neue Existenz als Vampir zu gewöhnen; und es gab Zeiten, in denen sie der Verlockung des menschlichen Blutes nicht widerstehen konnte. Dennoch war sie glücklich, bei diesem Mann zu sein, nach dem sie sich all die Jahre gesehnt hatte, und ihre jugendliche Schwärmerei verwandelte sich wie von selbst in eine tiefe, reife Liebe. Wenig später heirateten die beiden, und Esme, die sich ihre mütterlichen Gefühle bewahrt hatte, übernahm als die Älteste der Cullens fast schon automatisch die Mutterolle - zunächst nur für Edward, später dann auch für die anderen, noch hinzukommenden Familienmitglieder.


AVATARWUNSCH: Elizabeth Reaser


PROBEPOST? Ja [ ] Nein [ ] Ein alter genügt [x ]

SONSTIGE ANLIEGEN:
hab spaß an diese rollen, und melden dich bei mir abzumal.


zuletzt bearbeitet 28.02.2017 09:33 | nach oben springen

#5

RE: Weibliche Gesuche ♥

in Most Wanted 01.03.2017 02:01
von Mexx Carpenter | 28 Beiträge



NAME: Mexx Winston Carpenter │ ALTER: 24 │ GESINNUNG: Gut │ WESEN: Makah - Gestaltwandler (Roter Panda)

MEIN GESICHT:
Dylan O'Brien



MEINE GESCHICHTE:
Man kann sagen, dass das Leben von Mexx in einem geordneten Ablauf statt gefunden hat. Allerdings war dem nicht so, als wäre nie etwas aufregendes passiert.... es ist nur das kleine Problem an der Sache, dass er von all den aufregenden Dingen nichts weiß. Das schrenkt seine Möglichkeiten doch ziemlich doll ein. Es begann damit, dass er als Sohn zweier Mitglieder des Makah Stammes vor 24 jahren die Welt erblickte. Allerdings hatten diese keine Möglichkeiten sich um ihn zu kümmern. Wesshalb ist nicht bekannt... sie gaben ihn zur adoption frei und so geriet er an einen sehr liebevollen Wittwer, welcher ein neues Lichtlein für sein Leben suchte, nachdem er seine Frau aufgrund eines Autounfalles verloren hatte. Mexx war sich dessen bewusst, als Kind, denn er spürte den steten traurigen Begleiter, im Schatten seines Vaters. Er hatte eine normale und sehr glückliche Kindheit, wleche voller Liebe war und er wuchs normal auf, bis er 8 wurde. Dann begann sich die Blutkrankheit zu zeigen... einige seiner Adern, färbten sich dunkler. Sein Dad brachte ihn sofort zum Arzt, doch kein Krankenhaus fand heraus, worum es dabei ging. Er bekam aufs blaue Medikamente, welche ihm oftmals schwere Nebenwirkungen bescherten und so war sein Leben bis zur Highschool, alles andere als angenehm. Doch während der Highschool, setzte er die Medis ab, jedoch bekam er dadurch unendliche Schmerzen im ganzen Körper, sodass er sich immer mehr zurück zog und sein Hobby, das Zeichnen entdeckte. Das führte wiederrum dazu, dass seine Klasse begann ihn zu mobben, da sie ja nicht wussten, was mit ihm los war... Erst als er ins College wechselte, wurde das Leben wieder angenehmer für ihn und er konnte in Ruhe Tierarzt studieren. Er weiß von den Wesen nichts, geschweige denn, dass er adoptiert ist und selber eines ist... aber das wird er früher oder später heraus finden...fragt sich dann nur, wie er es aufnimmt und wie sich sein Leben dann weiter entwickeln wird...




ICH SUCHE: Eine kleine Schwester ♥

NAME: Dir überlassen │ ALTER: Zwischen 10 & 18 vlt?│ GESINNUNG: Gut / Neutral? │ WESEN: Makah Gestaltwandler

GEMEINSAME GESCHICHTE
Gibt es leider noch keine, aber genau das will ich ändern
Je nachdem wie alt du bist, sind entsprechende Jahre ins Land gezogen,
in welchen ich bei meinem Adoptivvater lebe.
Unsere Eltern haben mich damals noch weggeben müssen, da sie verfolgt wurden,
kein Zuhause hatten oder andere Hindernisse, um ein Kind groß zu ziehen.
Du aber hattest das Glück, wohlbehütet bei ihnen auf die Welt zu kommen
und bei ihnen auf zu wachsen.
Sie erzählten dir von mir, jedoch weiß ich weder etwas von der Adoption von mir,
noch davon, dass ich noch eine Schwester habe und wer meine richtigen Eltern sind.
Du suchst mich also auf und SCHWUPS steht meine Welt Kopf
Ich schließe dich allerdings sofort ins Herz und würde dich am liebsten nie mehr hergeben ♥
Alles weitere kann man gern gemeinsam besprechen ^-^

AVATARWUNSCH:
Bin da offen, behalte mir aber ein Vetorecht ein
Hier ein paar Vorschläge:



Älter

Margaret Qualley


Sarah Bolger


Miranda Cosgrove


Zendaya Coleman


Jünger

Fatima Ptacek


Bailee Madison


PROBEPOST? Ja [ ] Nein [ ] Ein alter genügt [ x ]

SONSTIGE ANLIEGEN:
» Schätze das kennt man schon xD Aber ich bin ein gemütlicher Poster und hetze dich daher ebenfalls nicht
» Bitte nimm die Rolle nur an, wenn du auch wirklich Bock drauf hast!
» Du hast das ganze Forum offen, um dir eine eigene Geschichte aufzubauen
und darfst auch gen unsere Eltern suchen :3

Ich freu mich auf dich!





zuletzt bearbeitet 01.03.2017 02:02 | nach oben springen

#6

RE: Weibliche Gesuche ♥

in Most Wanted 01.03.2017 20:29
von Leah Clearwater | 41 Beiträge



ZWEI ROLLEN GESUCHT!!!



NAME: Leah Clearwater │ ALTER: 23 Jahre │ GESINNUNG: Gut │ WESEN: GEstaltenwandler

MEIN GESICHT:

Julia Jones


MEINE GESCHICHTE:

Leah ist eine Quileute und wuchs im Reservat in La Push auf. Kurz nachdem ihr Vater starb verwandelte sie sich das erste mal in einen Wolf, dachte sie doch bisher es waren nur Legenden die man den Kindern am Lagerfeuer erzählt, wurden die Legenden nun Teil ihres Lebens. Sie war eine Zeit mit Sam zusammen aber nachdem er sich auf ihre Cousine Emily geprägt hatte, beendete er ihre Beziehung, was Leah zu einer sehr unglücklichen Frau machte.



ICH SUCHE: { Meine Cousine }

NAME: Emily Young │ ALTER: 22 Jahre (da wir uns im Jahre 2009 befinden) │ GESINNUNG: Gut │ WESEN: Mensch

GEMEINSAME GESCHICHTE

Du bist meine Cousine und bevor sich Sam auf dich geprägt hat, waren wir Beide auch die besten Freundinnen. Natürlich hat unsere Freundschaft ziemlich gelitten aber mittlerweile sind seit der Lichtung 3 Jahre vergangen und Leah ist mittlerweile wider sehr gut mit dir und Sam befreundet. Du bist und bleibst ein wichtiger Teil in ihrem Leben.

AVATARWUNSCH: Tinsel Korey oder jemanden der passend wäre!

PROBEPOST? Ja [X] Nein [ ] Ein alter genügt [ ]

SONSTIGE ANLIEGEN:

Emily soll für Leah eine wichtige Rolle spielen und genauso wichtig ist sie natürlich für die Rudel. Natürlich musst du nicht 24/7 Online sein aber es wäre schön, wenn es zumindest halbwegs regelmäßig wäre. Außerdem meldet euch bitte nur, wenn ihr wirklich Interesse an der Rolle habt, wir wollen nicht nach zwei Wochen schon wieder jemand neues suchen!!
Ansonsten freue ich mich darauf dich bald hier begrüßen zu dürfen!




ICH SUCHE: { Meine Mom }

NAMEue Clearwater │ ALTER: 49 Jahre (da wir uns im Jahre 2009 befinden) │ GESINNUNG: Gut │ WESEN: Mensch

GEMEINSAME GESCHICHTE

Du bist meine und Seth Mutter und dementsprechend einer der wichtigsten Personen in unserem Leben. Das mit Charlie und die heiße zumindest ich wirklich gut, da ich sehe, wie glücklich er dich macht. Du hast natrlich dein eigenes Leben aber Leah wird immer erst zu dir kommen, wenn sie jemanden braucht mit dem sie reden kann!

AVATARWUNSCH: Alex Rice oder jemanden der passend wäre!

PROBEPOST? Ja [X] Nein [ ] Ein alter genügt [ ]

SONSTIGE ANLIEGEN:

Sue soll für Leah und Seth eine wichtige Rolle spielen und genauso wichtig ist sie natürlich für den Stamm, da sie dort einen Platz im Ältestenrat hat. Natürlich musst du nicht 24/7 Online sein aber es wäre schön, wenn es zumindest halbwegs regelmäßig wäre. Außerdem meldet euch bitte nur, wenn ihr wirklich Interesse an der Rolle habt, wir wollen nicht nach zwei Wochen schon wieder jemand neues suchen!!
Ansonsten freue ich mich darauf dich bald hier begrüßen zu dürfen!





family is the most important thing in the world


zuletzt bearbeitet 01.03.2017 20:37 | nach oben springen

#7

RE: Weibliche Gesuche ♥

in Most Wanted 05.03.2017 20:03
von Alec Volturi • 162 Beiträge



NAME: Alec Volturi │ ALTER: 1200 Jahre GESINNUNG: Definitiv BÖSE │ WESEN: Vampir

MEIN GESICHT:
Cameron Bright


MEINE GESCHICHTE:
Alec wurde 800 n. Chr. als Sohn einer angelsächsischen Mutter und eines fränkischen Soldaten in England/Newgate geboren,wenige Minuten vor Jane. Beide Kinder besaßen schon damals starke Fähigkeiten. Aro wurde die durch die Gedanken eines Vampirs auf die beiden neugierig. Er suchte die Zwillinge auf aber sah das die beiden noch viel zu jung für eine Verwandlung waren. Also ließ er sie bei ihren Eltern zurück und nahm sich vor später wieder zu kommen. Doch hätte er gewusst wie die Sache sich entwickeln würde,hätte er die beiden nach Volterra mitgenommen und dort groß gezogen. Doch damals konnte er noch keine Bedrohung für die beiden entdecken. Doch je älter die beiden wurden,desto größer wurde der Aberglaube der Dorfbewohner. Selbst ihre Eltern wandten sich gegen sie. Irgendwann konnten die abergläubischen Dorfbewohner ihr Misstrauen nicht länger mehr unterdrücken und klagten die beiden der Hexerei an. Auf diese Anklage stand der Tod auf dem Scheiterhaufen. Ein Vampir informierte Aro darüber. Aro kam gerade noch rechtzeitig um die beiden aus dem brennenden Scheiterhaufen zu retten.Die schrecklichen Schmerzen auf dem Scheiterhaufen prägten sich bei den Zwillingen unauslöschlich ein. Alec hatte damals seine ganze Konzentration darauf verwendet den Schmerzen zu entkommen. Als Vampir setzte er dies in seine Gabe um. Er ist die allerwertvollste Waffe in Aros Sammlung. Durch ihn gelten die Volturi als unbesiegbar.





Dieses Gesuch kann man NICHT reservieren!

ICH SUCHE: Mein persönlicher Spielball

NAME: xxx Volturi │ ALTER: Eure Wahl │ GESINNUNG: Gut Warum gut? Nun damit es passt.WESEN: Vampir


GEMEINSAME GESCHICHTE:
Bedenkt wer ich bin! Alec Volturi. Aber nun zu deiner bzw unserer gemeinsamen Geschichte. Du bist mein persönlicher Spielball. Dies bedeutet das ich dich zum Foltern zwinge, obwohl du es hasst zu Foltern. Ab und an liegst du sogar selbst auf der Folterbank, doch keine Sorge, euer Chara wird immer am Leben bleiben. Wie weit ich gehen darf, kann man ja per Pn abklären! Kurz gesagt folterst du für mich, wirst gefoltert und erledigst kleinere Aufgaben. Was noch wichtig wäre: du bist eine niedere Wache und akzeptierst mich und die Meister voll und ganz.

AVATARWUNSCH:
Das überlasse ich euch, jedoch behalte ich mir auch ein Vetorecht vor, da ich was Avatare angeht speziell bin.

PROBEPOST? Ja, gerne auch ein Probeplay. Beziehungsweise ich weite es auf ein Probeplay aus, wenn ich das Gefühl habe, es passt noch nicht 100%.

SONSTIGE ANLIEGEN:
Sodele, jetzt kommt also das gute Wort zum Schluss, ne? Ich lege Wert auf gute Rechtschreibung und Grammatik. Klar, Fehler können passieren, jedoch sollte nicht der ganze Text aus Fehlern bestehen.
Genauso solltet ihr bedenken wie ich bin und hierbei solltet ihr euch keine falschen Erwartungen machen. Auch werdet ihr es schwer haben durch Jane, immerhin wird diese ziemlich eifersüchtig sein. Ob sie euch mögen oder hassen wird, hängt von euch und eurem Verhalten ab.
Und zu guter Letzt: Ich freue mich auf euch / dich



The prince of death
nach oben springen

#8

RE: Weibliche Gesuche ♥

in Most Wanted 06.03.2017 01:10
von Aro Volturi (gelöscht)
avatar



NAME: │ Aro Volturi
ALTER: │ ca. 3309 Jahre
GESINNUNG: │ undefinierbar, böse, wie es ihm beliebt
WESEN: Vampir

MEIN GESICHT:
Mads Mikkelsen



MEINE GESCHICHTE:
Aro wurde um 1300 v. Chr. in Mystras, Griechenland geboren. Es ist nicht bekannt, wie und unter welchen Umständen der selbsternannte Vampirkönig in der heutigen Ruinenstadt aufgewachsen ist und gelebt hat. Vermutlich sträubt er sich vehement darüber zu sprechen, oder er hat es, als Caius Volturi ihm im Jahre 1260 v. Chr. verwandelt hat, durch nicht näher benannte Komplikationen, schlicht und einfach vergessen. 60 Monate darauf lernte er eine Frau, Sulpicia, kennen und auf seine Art und Weise lieben. Sie war Vollwaise, klug, jung und atemberaubend schön. Wie er fand genau die richtige Frau an seiner Seite und noch bevor die beiden das Bündnis der Ehe eingingen, verwandelte er auch Sulpicia in einen Vampir.
Zehn Jahre nach seiner eigenen Verwandlung, führte er bei seine jüngere Schwester Didyme ebenfalls eine herbei, in der Hoffnung sie würde wie er es tat eine mächtige Fähigkeit besitzen. Als sich herausstellte, dass dem nicht der Fall war, schien er bedrückt und war merkbar enttäuscht. Zwar besaß sie eine Gabe, im Vergleich zu seiner war diese aber nicht nennenswert, sondern sehr schwach.
Da Aro schon von Beginn an eine machthungrige Persönlichkeit repräsentierte, schloss er sich mit Marcus und Caius zusammen und gründete mit den beiden 1000 v. Chr. den Clan der Volturi in der alten Etruskerstadt Volterra. Dies sah er als Möglichkeit, seinen Einfluss zu erweitern. Seit jeher ist Aro immer auf der Suche nach Vampiren mit außergewöhnlichen Fähigkeiten und versucht mit sämtlichen Mitteln, diese dazu zu überzeugen, dem Volturi Clan beizutreten.
Seine Schwester Didyme heiratete später Marcus und nach einigen Jahrhunderten wuchs, sehr zum Ärgernis von Aro, in ihnen der Wunsch, Volterra zu verlassen. Der Gedankenleser heuchelte zwar Verständnis, konnte jedoch nicht auf Marcus Gabe verzichten. So kam es, dass er seine jüngere Schwester hinterhältig ermordete. Der Mitgründer des Clans weiß bis heute nicht, wer seine Gefährtin getötet haben könnte. Ob Aro seine Tat bereut oder nicht, ist wohl nur ihm selbst bekannt.
Um 500 n. Chr. wurde die Macht der Volturi durch den Rumänische Zirkel bedroht und so entbrannte ein Krieg zwischen den beiden Clans, der mit der fast vollständigen Ausrottung der Rumänen endete. Gerade einmal zwei Köpfe waren überlebende Mitglieder des Rumänischen Zirkels, da es ihnen gelang, zu flüchten. Um 1800 entbrannte ein Krieg in New Mexico, als Benito eine Neugeborenenarmee erschuf. Aro und die Volturi schafften es, die Situation in den Griff zu bekommen, doch die Erschaffung von Neugeborenen im Süden Amerikas kam nicht zum stoppen. Im Jahre 2005 gab es eine weitere Neugeborenen Krise in Atlanta, USA, die die Volturi ebenfalls bewältigten.
Etwas mehr als zwölf Monate später, kam Aro mit seinen Anhängern nach Forks, weil ihnen von Irina, einer Vampirin, die zum Denali Clan gehörte, mitgeteilt wurde, die Cullens hätten ein unsterbliches Kind erschaffen. Aro sammelte Zeugen, die bei der Verhandlung über Renesmee's Leben anwesend sein sollten. Als er jedoch erfuhr, dass Renesmee kein unsterbliches Kind ist, suchten er und Caius krampfhaft doch noch einen Grund, um die Cullens angreifen zu können. Vergebens. Der Vision von Alice sei es verdankt, dass er von seinem Vorhaben abließ, da er nicht sterben wollte. Denn diese offenbarte ihm beim Kampf seine eigene Vernichtung sowie die aller anderen Volturi. Dadurch fühlte er sich gezwungen seinen Kurs zu ändern und kehrte mit seiner Gefolgschaft nach Volterra zurück.




ICH SUCHE: {Ehefrau}

NAME: │ Sulpicia Volturi
ALTER: │ ca. 3277 Jahre
GESINNUNG: │ neutral, böse
WESEN: Vampir

GEMEINSAME GESCHICHTE
{Da die gemeinsame Geschichte nicht vorgeschrieben ist, wäre ich auch offen für andere Ideen und Vorschläge.}

Du wurdest im Jahre 1268 v. Chr. in Griechenland in eine Familie geboren, die man zur heutigen Zeit als eine Art verworrene Zigeuner bezeichnet hätte. Deine Mutter, in deren Adern einst adeliges Blut floss, verstarb als du gerade einmal zwei Jahre alt gewesen warst, weshalb du von deinem Vater, einem einfachen Fischer, aufgezogen wurdest. Wenn dieser gerade auf See war, so sorgten deine beiden größeren Brüder für dich und behandelten dich so, als seist du der wertvollste Schatz, den sie besaßen - so wie du es verdient hattest. Eines Tages fuhren deine Brüder jedoch mit deinem Vater heraus auf das Meer und kamen bei einer unvorhersehbaren Sturmflut ums Leben. Einzig dein Vater hatte sich aus purem Glück retten können, kehrte verwundet zurück und verkündete desolat die niederschmetternde Nachricht. Im Alter von dreizehn Jahren machte ich dich unfreiwillig zur Vollwaise, als ich mich in einem 'kleinen' Blutrausch befand und dein Vater mir wehrlos zum Opfer fiel. Bedauerlicherweise hattest du mich bei meiner Tat beobachtet - um Mundpropaganda zu verhindern, nahm ich dich widerwillig mit mir. Einige Zeit zog ich dich auf, lernte dir lesen und schreiben, bis deine Furcht vor mir irgendwann ins unermessliche stieg, sodass du nicht anders konntest, als davonzulaufen. Panisch trugen dich deine zittrigen Beine zu dem viel besuchten Marktplatz, wo du neben mehrfachen Hilfeschreien auch den folgenschweren Fehler begangen hast, lautstark von der Existenz der Vampire zu berichten. Daraufhin sah ich mich gezwungen, dass kleine Dörfchen komplett auszulöschen. Auch dich hätte ich nicht verschont, wenn du nicht deine zierlichen Arme um meinen Körper geschlungen hättest und mich regelrecht angefleht hast, dich wieder mit mir zu nehmen. Du hattest niemanden mehr und sterben wolltest du auch nicht. Wo war plötzlich deine Angst? Eine Frage, auf die wohl nur du eine Antwort hattest - jedenfalls habe ich dich am Leben gelassen, dich erneut mit mir genommen. Irgendwo, tief in den verzweigten Ecken meiner Emotionen versteckt, fühlte ich mich auch für dich verantwortlich. Nachdem die Jahre ins Land gezogen waren, ich mich an dich 'gewöhnt' hatte, realisierte ich deine einmalige und atemberaubende Schönheit, begann sogar um dich zu werben. Neben meinem Wahnsinn, meinem Machthunger, hast du dich als eine der wichtigsten Personen in meinem langwierigen Leben kristallisiert. Einer Ehe stimmtest du ein und noch bevor wir beide heirateten, verwandelte ich dich in einen Vampir. Als Gemahlin und Schöpfung, begann ich dich auf meine Art und Weise zu lieben, auch wenn ich die Worte nicht häufig aussprach. Trotz meiner schizophrenen Ader, bist du dir bewusst, dass ich dich liebe, was unverkennbar auch auf Gegenseitigkeit beruht.


AVATARWUNSCH:
Gal Gadot



Lyndsy Fonseca



Alicia Vikander


{Vorschläge von brünetten Damen nehme ich entgegen, möchte jedoch im voraus betonen, dass ich bei Avataren sehr pingelig bin. }

PROBEPOST? Ja [x] Nein [] Ein alter genügt []
{Da Sulpicia ein Buch/Filmcharakter ist, wird ein neuer aus der Sicht des Charakters gewünscht. Dieser muss nicht zwingend unendlich lang sein}

SONSTIGE ANLIEGEN:
Hab Spaß an der Rolle und hauche deinem Charakter leben ein. Natürlich musst du nicht 24/7 online sein und auch nicht jeden Tag einen Post setzen - eine gewisse Aktivität und ernstes Interesse ist mir dennoch sehr wichtig.
Man sollte merken, dass wir in enger Verbindung stehen, was nicht heißt, dass du dir kein eigenes, passendes 'Umfeld' aufbauen kannst.
Bei Fragen, Kummer oder anderen Anliegen, stehe ich dir natürlich mit Rat und Tat zur Seite.

zuletzt bearbeitet 08.03.2017 22:50 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Faolan Irish Coven
Besucherzähler
Heute war 1 Gast , gestern 1 Gast online

Forum Statistiken
Das Forum hat 269 Themen und 3432 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: